Billiger-Fliegen.com

Hinweis f├╝r USA Reisende

Achtung: F├╝r die Einreise in die USA gelten folgende Regelungen:

  1. Die Einreise in die USA ist nur mit einem maschinenlesbaren Pass m├Âglich. F├╝r B├╝rger der BRD ist dies nur der rote Reisepass. Einen maschinenlesbaren Pass m├╝ssen alle Einreisende vorweisen, auch Babys und Kinder. Der Eintrag in den Pass der Eltern gen├╝gt nicht mehr. F├╝r nicht deutsche Staatsb├╝rger gelten andere Regeln. Bitte informieren Sie sich hier├╝ber rechtzeitig vor der Buchung. Diese Regel gilt auch bei einer Zwischenlandung und Umstieg in den USA, auch wenn der Flughafen- Sicherhetisbereich nicht verlassen wird.
     
  2. Datenschutzhinweis: Alle Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, den Zollbeh├Ârden der USA die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers zur Verf├╝gung zu stellen. Die Daten werden ausschlie├člich zu Sicherheitszwecken verwendet. Die Offenlegung der Daten ist Voraussetzung f├╝r den Verkauf des Flugscheins und somit Vertragsbestandteil. Mit der Buchung des Flugscheins geben Sie Ihr Einverst├Ąndnis.

  3. Ab Einreisedatum 12. Januar 2009 sind alle Reisenden (auch Transitpassagiere) im Rahmen des VWP (Visa Waiver Program) verpflichtet, eine elektronische Reisegenehmigung zu beantragen, bevor sie an Bord eines Transportmittels gehen, um gem├Ą├č dem VWP ├╝ber den Luft- oder Seeweg in die Vereinigten Staaten zu reisen (oder durchzureisen - UMSTIEGSVERBINDUNGEN in Drittl├Ąnder). Wir empfehlen Ihnen dringend diese Registrierung m├Âglichst fr├╝hzeitig sp├Ątestens jedoch 1 Woche vor der Einreise oder Durchreise in die USA zu t├Ątigen. Weitere Informatinen erhalten Sie hierzu unter: http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/esta.html. Melden Sie sich auf der ESTA-Website unter https://esta.cbp.dhs.gov/ an und f├╝llen Sie online einen Antrag f├╝r jeden Reiseteilnehmer aus. F├╝r Reisende, die keine deutsche Staatsangeh├Ârige sind, k├Ânnen andere Regelungen gelten. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.



 


Allgemeine Bedingungen


F├╝r die Vermittlung von Reisen durch die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH gelten die nachfolgenden Bedingungen. Sie regeln das Rechtsverh├Ąltnis zwischen dem Anmeldenden und der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH. Es wird eine entgeltliche Gesch├Ąftsbesorgung gem├Ą├č ┬ž 675 BGB vereinbart. Zwischen dem Anmeldenden und dem jeweiligen Leistungstr├Ąger (insbesondere Fluggesellschaften, Reiseveranstalter etc.) ist die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH ausschlie├člich als Vermittler t├Ątig und handelt im Auftrag und f├╝r Rechnung des jeweiligen Leistungstr├Ągers. Die nachfolgenden Bedingungen gelten daher ausschlie├člich f├╝r unsere Vermittlungst├Ątigkeit und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen, zu denen die vermittelten Leistungen erfolgen. F├╝r die Bef├Ârderungs- und Reisevertr├Ąge mit dem jeweiligen Leistungstr├Ąger gelten die Tarif-, Bef├Ârderungs- und Teilnahmebedingungen der an der Reise beteiligten Leistungstr├Ąger, die Ihnen auf Wunsch zur Verf├╝gung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass das Vertriebsgebiet der verschiedenen Angebotsseiten eingeschr├Ąnkt sein kann.


Abschluss des Vermittlungsvertrages


Mit der Anmeldung bietet der Kunde der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH den Abschluss eines Reisevermittlungsvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, m├╝ndlich, fernm├╝ndlich oder ├╝ber elektronische Medien (Internet) vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Anmelder auch f├╝r alle in der Anmeldung mitaufgef├╝hrten Teilnehmer, f├╝r deren Verpflichtung der Anmelder wie f├╝r seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Vertrag kommt mit der Anmeldung durch die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH beim jeweiligen Leistungstr├Ąger zustande. Bei einer Anmeldung ├╝ber elektronische Medien (Internet) macht der Anmelder der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Gesch├Ąftsbesorgungsvertrages mit Absenden des Buchungsauftrages. Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH beh├Ąlt sich die Annahme vor. Die Annahme durch die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH erfolgt ausschlie├člich nach ├ťberpr├╝fung der Buchungsdaten durch ├ťbermittlung einer Rechnung auf dem Postweg, oder durch ├ťbermittlung einer Rechnung als PDF Dokument per Email. Vorl├Ąufige Best├Ątigungen des Buchungseingangs ├╝ber E-mail und per Telefon haben informativen Status und gelten nicht als verbindliche Annahme, da die Buchungsregeln in diesem Status noch nicht ├╝berpr├╝ft werden konnten. Die Abnahme ist mit Absenden an den Kunden erkl├Ąrt. Die Annahme kann auch direkt durch den Reiseveranstalter erfolgen. An den Buchungsauftrag ist der Anmelder bis zur Annahme durch die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH oder den Reiseveranstalter, jedoch l├Ąngstens 14 Tage ab Anmeldedatum gebunden.
F├╝r Internet-Reservierungen gilt gesondert:
Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH stellt die Online-Plattform zur Verf├╝gung, die es erlaubt Fluginformationen abzufragen und Buchungen vorzubereiten. Sie erhalten lediglich eine vorl├Ąufige Buchungsbest├Ątigung. Die zur Verf├╝gungstellung der Daten erfolgt ohne Gew├Ąhr.
Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH haftet nicht f├╝r: Unmittelbare Sch├Ąden, die aus einem nicht ordnungsgem├Ą├čen Betrieb, insbesondere aus einer fehlerhaft ├╝bermittelten oder versp├Ąteten Auftragsbearbeitung entstehen, es sei denn, die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH hat diesen Schaden grob fahrl├Ąssig oder vors├Ątzlich verursacht. Leistungsst├Ârungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistung lediglich vermittelt werden. Fehlerhafte Daten in der Datenbank.
Mittelbare Sch├Ąden jeder Art oder entgangenen Gewinn.
Unsere vertragliche Pflicht ist die ordnungsgem├Ą├če Vermittlung der gebuchten Bef├Ârderungsleistung oder der gebuchten einzelnen touristischen Leistung. Die Erbringung der Leistung als solche ist nicht Bestandteil unserer Pflichten.

Der zum Buchungszeitpunkt erstellte Vertragstext wird nicht gesondert zur Buchung gespeichert. Die aktuell g├╝ltigen AGB sind jederzeit unter ÔÇ×http://www.billiger-fliegen.com/buchungsbedingungen-agb.htmlÔÇť abzurufen.


Zahlungsmodalit├Ąten


Bei allen Zahlungsarten gilt: Nach Zugang der Best├Ątigung bzw. Belastung des Kreditkartenkontos oder Kontos obliegt Ihnen eine umfassende Pflicht zur Pr├╝fung der Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit des Inhalts der Buchungsbest├Ątigung. Es besteht die Pflicht, die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH auf Unrichtigkeiten, Unstimmigkeiten und Fehler hinzuweisen. Wird ein solcher Hinweis unterlassen, so sind Sie nicht berechtigt, auf Grund der nicht ger├╝gten Abweichungen vom Vertrag zur├╝ckzutreten. Die Versendung der Reisedokumente auf dem Postweg erfolgt ausschlie├člich auf Ihre eigene Gefahr. Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH ├╝bernimmt hierf├╝r, insbesondere f├╝r den zuf├Ąlligen Untergang, keinerlei Haftung. Die Bezahlung im Lastschriftverfahren kann nur durch ein Konto bei einem deutschen Kreditinstitut get├Ątigt werden. Konten au├čerhalb Deutschland sind nicht zul├Ąssig.
Bei allen von der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH vermittelten oder veranstalteten Reisen und Reiseleistungen muss die Zahlung vor Reiseantritt bei Aush├Ąndigung der Reiseunterlagen erfolgen. Ohne vorherige Bezahlung der Reise kann die Erbringung der Reiseleistung verweigert werden.
Ob und in welcher H├Âhe eine Anzahlung erforderlich ist und wann diese f├Ąllig ist, wird auf der Buchungsbest├Ątigung jeweils gesondert angegeben. Falls die Leistung der Fluggesellschaft von Ihrer angefragten Leistung abweicht, ist die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH berechtigt, innerhalb von 48 Stunden nach Kenntnisnahme von diesem Sachverhalt vom Vermittlungsvertrag zur├╝ckzutreten.
R├╝cktritts-, Bearbeitungs- und Umbuchungsgeb├╝hren sind sofort f├Ąllig. Bei Zahlung mit Kreditkarte und per Lastschrift gilt folgendes: Als Annahme gilt die Belastung des Kreditkartenkontos bzw. Kontos. Eine gesonderte Best├Ątigung durch die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH erfolgt nicht zwingend. Falls die Leistung der Fluggesellschaft von Ihrer angefragten Leistung abweicht, ist die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH berechtigt, innerhalb von 48 Stunden nach Kenntnisnahme von diesem Sachverhalt vom Vermittlungsvertrag zur├╝ckzutreten. Im ├╝brigen bleiben die allgemeinen Bestimmungen unber├╝hrt. Bei Direktinkasso erh├Ąlt der Anmelder die Rechnung und die Unterlagen direkt vom Reiseveranstalter. Die Zahlungsabwicklung erfolgt somit zwischen Veranstalter und Anmelder direkt.
Bei Zahlung mit Kreditkarte wird der Zahlbetrag je nach Tarifart von der gebuchten Fluggesellschaft, von dem Ticketgro├čh├Ąndler AER Ticket AG oder direkt von der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH erhoben. Die Kreditkartendaten werden ausschlie├člich an den genannten Leistungserbringer ├╝bermittelt, der die Abbuchung vollzieht. Mit Buchungsabschluss wird hierf├╝r die Zustimmung erteilt. Bei einzelnen Tarifarten ist notwendig, dass der Flugpreis in zwei separaten Abbuchungspositionen, von zwei verschiedenen der oben genannten beteiligten Firmen, der Kreditkarte belastet wird.


R├╝cktritt durch den Kunden, Umbuchung


Die M├Âglichkeit, eine Stornierung einer Buchung vornehmen zu k├Ânnen, richtet sich ausschlie├čich nach den Reisevertr├Ągen / Bef├Ârderungsvertr├Ągen bzw. AGB des jeweiligen Leistungstr├Ągers und kann von der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH nicht beeinflusst werden. Je nach Leistungstr├Ąger k├Ânnen aber Stornogeb├╝hren bis zu 100% des Reisepreises anfallen. Eine Teilr├╝ckerstattung f├╝r nicht abgeflogene Teilstrecken ist ausgeschlossen. Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH wird dem Buchenden nach bestem Wissen und Gewissen Ausk├╝nfte geben, haftet allerdings weder f├╝r Richtigkeit noch f├╝r Vollst├Ąndigkeit. Stornierung sind an den Reisevermittler die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH zu richten. Ma├čgeblicher Zeitpunkt f├╝r den R├╝cktritt ist der Eingang der Stornierung bei Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH innerhalb der ├╝blichen Gesch├Ąftszeiten. Wir empfehlen, die Stornierung schriftlich vorzunehmen, um Missverst├Ąndnisse zu vermeiden. Der R├╝cktritt kann per Email an info@billiger-fliegen.de oder per Post an Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH , Abteilung billiger-fliegen.de, L├Âpsinger Str. 17, 86720 N├Ârdlingen unter Angabe der Buchungsnummer erfolgen. F├╝r Zahlung einer etwaigen R├╝ckerstattung/Teilr├╝ckerstattung ist es zwingend erforderlich, da├č die Flugscheine im Original an Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH gesandt werden. Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH ist berechtigt, aufgrund des vorzeitigen R├╝cktritts des Anmelders die von dem jeweiligen Leistungstr├Ąger bei der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH vereinnahmten Stornogeb├╝hren von dem Anmelder ersetzt zu verlangen. Zus├Ątzlich berechnet die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH f├╝r den ihr entstehenden Aufwand pro Person EUR 35,00.
Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH beh├Ąlt sich vor, dem Kunden alle der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH bei einer Umbuchung von anderer Seite in Rechnung gestellten Kosten zuz├╝glich einer Bearbeitungsgeb├╝hr bis zu EUR 35,00 pro Person in Rechnung zu stellen. Zur Vermeidung der Belastung des Kunden mit den beschriebenen R├╝cktrittsgeb├╝hren wird der Abschluss einer Reiser├╝cktrittkostensversicherung dringend angeraten. Wir weisen darauf hin, dass bei besonders vielen und und bei besonders g├╝nstigen Fl├╝gen die Storno- und Umbuchungskosten der jeweiligen Leistungstr├Ąger bis zu 100% des Reisepreises betragen k├Ânnen. Die Stellung einer Ersatzperson durch den Anmelder ist h├Ąufig durch die jeweiligen Leistungstr├Ąger nicht gestattet.

Bitte, beachten Sie: Wenn Sie Ihren Hinflug vom ersten Abflugsort nicht antreten,  werden von der Fluggesellschaft alle weiterenen Fl├╝ge, bzw auch der R├╝ckflug gestrichen.


R├╝ckzahlung, R├╝ck├╝berweisung


R├╝ckzahlungen von der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH an den Kunden aufgrund von Stornierungen oder ├ťberzahlungen k├Ânnen nur auf das gleiche Konto oder die gleiche Kreditkarte zur├╝ck ├╝berwiesen werden von denen die Zahlung an uns geleistet wurde. Ist das Konto oder die Kreditkarte erloschen, kann die R├╝ck├╝berweisung erst get├Ątigt werden, wenn der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH von der Bank des erloschenen Kontos eine eindeutige Best├Ątigung ├╝ber den damaligen Eigent├╝mer des Kontos vor liegt.


Haftung


Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH haftet dem Anmeldenden gegen├╝ber f├╝r eine ordnungsgem├Ą├če Vermittlung im Rahmen der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmannes. Die Erbringung von Leistungen, die dem jeweiligen Leistungstr├Ąger obliegen, ist nicht Gegenstand des mit der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH bestehenden Vertragsverh├Ąltnisses. Eine Haftung der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH f├╝r die von den jeweiligen Leistungstr├Ągern zu erbringenden Leistungen besteht daher nicht. Zwischen dem Anmeldenden und dem Leistungstr├Ąger ist die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH ausschlie├člich als Vermittler t├Ątig und handelt im Auftrag und f├╝r Rechnung des Leistungstr├Ągers
Haftungsbeschr├Ąnkung:
F├╝r Sch├Ąden im Zusammenhang mit unserer Vermittlungst├Ątigkeit, gleich aus welchem Rechtsgr├╝nden, haften wir unbeschr├Ąnkt bis zur H├Âhe des Preises der vermittelten Leistung, ausgenommen bleiben von dieser Haftungsbeschr├Ąnkung Sch├Ąden aus der Verletzung des Lebens, des K├Ârpers, oder/und der Gesundheit, die auf einer fahrl├Ąssigen Pflichtverletzung der Fa. Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH oder einer vors├Ątzlich oder fahrl├Ąssigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erf├╝llungsgehilfen der Fa. Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH beruhen.


Leistungs- und Preis├Ąnderung


Aus wichtigen Gr├╝nden notwendig werdende ├änderungen der Streckenf├╝hrung von Fl├╝gen, der Umwandlung von Non-Stop Fl├╝gen in Fl├╝ge mit Zwischenlandung, beziehungsweise Umsteigefl├╝ge oder umgekehrt, sowie von Flugzeiten- oder Termin├Ąnderungen bis 48 Stunden, Einsatz anderer Flugger├Ąte, ├änderung der Abflug- oder Ankunftsflugh├Ąfen sowie Wechsel der Fluggesellschaften sind aufgrund der international g├╝ltigen luftrechtlichen Bestimmungen den Leistungstr├Ągern vorbehalten. Ebenso andere aufgrund beh├Ârdlicher Anweisung erfolgte ├änderungen der Reiseleistungen. In diesen F├Ąllen ist der Anmeldende nicht berechtigt, kostenfrei von dem mit der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH geschlossenen Reisevermittlungsvertrag zur├╝ckzutreten. Es besteht auch kein Ersatzanspruch gegen die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH f├╝r die in diesen F├Ąllen entstandenen Mehrkosten oder Folgesch├Ąden. F├╝r den Fall, dass die Preiserh├Âhung 10 % des urspr├╝nglich vereinbarten Reisepreises ├╝bersteigt, steht dem Kunden die M├Âglichkeit des kostenfreien R├╝cktritts zu. Weitergehende Anspr├╝che bestehen nicht. Dieser Leistungs- und Preis├Ąnderungsvorbehalte gelten dann nicht, falls diese Leistungs- und Preis├Ąnderungen unter Ber├╝cksichtigung der Interessen der Fa. Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH f├╝r den Anmeldenden unzumutbar sind.


Pass-, Zoll-, Devisen-, und Gesundheitsvorschriften


Der Reisende ist f├╝r die Einhaltung aller f├╝r die Durchf├╝hrung der Reise wichtigen Vorschriften wie Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von R├╝cktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, auch wenn diese Vorschriften nach der Reiseanmeldung ge├Ąndert werden sollten. Die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH haftet nicht f├╝r die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Reisende den Reiseveranstalter mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH die Verz├Âgerung zu vertreten hat.
Wir weisen ausdr├╝cklich darauf hin, dass jederzeit die M├Âglichkeit einer ├änderung dieser Bestimmungen durch die Beh├Ârden besteht. Dem Teilnehmer wird daher nahegelegt, selbst die Nachrichtenmedien ├╝ber ├änderungen der Bestimmungen in seinem Zielland zu verfolgen, um sich rechtzeitig auf ge├Ąnderte Umst├Ąnde einstellen zu k├Ânnen.


Flugzeiten


Soweit die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH vor ├ťbersendung der Flugtickets Flugzeiten bekannt gibt, steht dies unter dem Vorbehalt der ├änderung seitens der Fluggesellschaft. Anschluss- und R├╝ckflugzeiten hat sich der Kunde fr├╝hestens 72 Stunden vor dem jeweiligen Flugtermin von der Fluggesellschaft r├╝ckbest├Ątigen zu lassen. F├╝r Flugversp├Ątungen und Verz├Âgerungen haftet die Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH nicht, soweit diese nicht auf ein Verschulden der Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH zur├╝ckzuf├╝hren sind, wenn auch die Fluggesellschaft ihre Haftung insoweit wirksam ausgeschlossen hat.


Anschlussfl├╝ge


Sollten Sie selbst oder ├╝ber Ihr Reiseb├╝ro noch zus├Ątzliche Anschlussfl├╝ge buchen, so beachten Sie bitte bei den Flugzeiten der Anschlussfl├╝ge, dass es sich bei den bei Buchung bekannt gegebenen Flugzeiten Ihrer Urlaubsreise nur um unverbindliche Flugzeiten handeln kann und diese aus vielfachen Gr├╝nden auch kurzfristig ge├Ąndert werden k├Ânnen. Bei Anschlussfl├╝gen nach der R├╝ckkehr aus Ihrem Urlaub denken Sie bitte daran, dass mit Flugversp├Ątungen von mehreren Stunden bei dem heutigen Flugaufkommen im internationalen Flugverkehr immer gerechnet werden muss. Wir empfehlen daher dringend, bei der Buchung von Anschlussfl├╝gen einen erheblichen zeitlichen Spielraum zu ber├╝cksichtigen und am besten einen Tarif zu w├Ąhlen, bei dem Umbuchungen jederzeit und kostenlos m├Âglich sind.


Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen


Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die Unwirksamkeit des vermittelten Reisevertrages ber├╝hrt den Vermittlungsvertrag nicht. Die Unwirksamkeit einer der aufgef├╝hrten Gesch├Ąftsbedingungen ber├╝hrt die Wirksamkeit der ├╝brigen Bestimmungen nicht.


Gerichtsstand


Der Anmeldende/Reisende kann den Reisevermittler nur an dessen Sitz verklagen. F├╝r Klagen des Reisevermittlers gegen den Anmeldenden/Reisenden ist dessen Wohnsitz ma├čgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gew├Âhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gew├Âhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen F├Ąllen ist der Sitz des Reisevermittlers ma├čgebend.




billiger-fliegen.com
Schwarzer Reise- und Verkehrsb├╝ro GmbH, L├Âpsinger Str. 17, 86720 N├Ârdlingen

Stand: 20.10.2010

Buchungsbedingungen der Airlines

Die Fluggesellschaften stellen je nach Tarifart unterschiedliche Bedingungen auf. Diese k├Ânnen Sie im Buchungsprozess einsehen. Reiseb├╝ros sind Vermittler der Fluggesellschaften. Jede Fluggesellschaft hat Ihre eigenen Tarifregeln, diese gelten jeweils f├╝r das ausgestellt Ticket. Unsere AGB┬┤s beziehen sich daher auf die Vermittlung der Flugleistung.

Unsere AGB k├Ânnen sie hier herunterladen:

AGB